SNES 



Super Nintendo Entertainment System (SNES)

Das Super Nintendo Entertainment System (meist abgekürzt mit Super Nintendo,
Super NES, Super-NES oder SNES; orig. jap. スーパーファミコン Sūpā Famikon bzw. Super Famicom,
abgekürzt SFC) ist eine 16-Bit-Spielkonsole von Nintendo.
Es ist die zweite Heimkonsole von Nintendo und führte die Schultertasten ein,
die fortan zum Standard aller nachfolgend erschienenen Gamepads wurden.

Das Nachfolgemodell des NES (Famicom) erschien im November 1990 in Japan
unter dem Namen Super Famicom (Super Family Computer);
im September 1991 in den USA und im April 1992 in Europa (in Deutschland erst im August 1992)
Die amerikanische Version war in ihrer Bauart modifiziert.
Der Einführungspreis betrug in Deutschland 329 DM,
inklusive des Spiels Super Mario World;
etwa drei Monate nach der Einführung wurde der Preis auf 299 DM gesenkt.

Das SNES wurde bis 1998 produziert und weltweit ca. 49 Millionen Mal verkauft.