N64  



Nintendo N64

Die Nintendo 64 (kurz N64, auch der oder das Nintendo 64 bezeichnet),
benannt nach seinem 64-Bit-Hauptprozessor,
ist die dritte stationäre Videospielkonsole von Nintendo.
Es ist der Nachfolger des Super Nintendo Entertainment Systems
und nach dem Atari Jaguar die zweite 64-Bit-Spielekonsole.
Als Teil der fünften Konsolengeneration konkurrierte
es hauptsächlich mit der Sony PlayStation und dem Sega Saturn.

Veröffentlicht wurde es im Juni 1996 zunächst in Japan.
In Deutschland kam die Konsole am 1. März 1997 zum Preis von 399 DM auf den Markt,
wurde jedoch nach nur acht Wochen auf 299 DM reduziert.
Zum Verkaufsstart waren in Deutschland mit Super Mario 64
und Pilotwings 64 zwei Spiele erhältlich, wenige Wochen später folgten weitere Titel.

Nach der Ablösung im Jahr 2001 durch den Nachfolger GameCube
wurde die Konsole noch bis ins Jahr 2003 weiter hergestellt.
Weltweit wurden ungefähr 32,93 Millionen Geräte verkauft.